suchen
Generic filters

Fortbildungsreihe für MFAs

Fit für Ihre Zukunft in der Gastroenterologie
Fortbildungsreihe für medizinisches Fachpersonal

Unser Angebot – Ihr Vorteil!

Praktisches Wissen – modern und innovativ
Unsere Fortbildungsreihe berücksichtigt aktuelle Themen, um den Herausforderungen im Gastro- Alltag souverän zu begegnen. Zum Beispiel:
Digitalisierung auf allen Ebenen
• Veränderungen in der Kommunikationskultur

Wir – das sind die Deutsche Gesellschaft für Endoskopiefachberufe e. V. (DEGEA), die Stiftung LebensBlicke (Stiftung Früherkennung Darmkrebs), die endoscopy campus GmbH, die COCS GmbH und die Norgine GmbH – möchten Sie gemeinsam dabei unterstützen, diesen Herausforderungen souverän zu begegnen. Unsere Fortbildungs-Reihe „Fit für Ihre Zukunft in der Gastroenterologie“ bietet Ihnen in drei intensiven Workshops praxisnahes Wissen für Ihren Arbeitsalltag und das ganz flexibel und angepasst an Ihre individuellen Bedürfnisse über ein Live-Webinar.

Für die Teilnahme an der Fortbildungsmaßnahme erhalten Sie jeweils ein Zertifikat.

Verschaffen Sie sich auf den folgenden Seiten einen konkreteren Einblick über die Inhalte der Fortbildungsreihe und entscheiden Sie selbst!

Fortbildungsinhalte, die auf Ihren Arbeitsalltag zugeschnitten sind!

Fortbildung l

„Tools zur Qualitätsverbesserung
der Koloskopie im Alltag“

Von Tag zu Tag wird auch die Medizin in Ihrem Fachbereich digitaler.
Hier ständig am Ball zu bleiben, ist keine leichte Aufgabe.
Deshalb sollen Ihnen in diesem Webinar wichtige Tools für Ihre Arbeit in der Gastroenterologie vorgestellt und auch am Beispiel konkreter Fallberichte diskutiert werden.

Fortbildungsinhalte:
• Digitalisierung
• Förderung von Compliance
• Zusammenführung digitaler und analoger
Arbeitsschritte
• Tipps und Tricks zur Vorbereitung der Koloskopie
• Fallberichte

Details: Live-Webinar
Zeit: 11. Dezember 2019, 14:00 – 16:00 Uhr
Chairman: Prof. Dr. med. Thomas Rösch, UKE Hamburg
Ulrike Beilenhoff, 1. Vorsitzende der DEGEA
Referenten: Thomas Richter, St. Elisabeth Krankenhaus Leipzig und DEGEA: Pflegerische Tipps in der Koloskopie – kommt die digitale Darmvorbereitung?
PD Dr. med. Benjamin Walter,
Universitätsklinikum Ulm: Hot Topics: „Digitale Patientenbegleitung“

Fortbildung ll

„Kommunikation im Gastro-Alltag“

Kommunikation ist gerade in einem so sensiblen Bereich wie der Gesundheit ein wichtiger Bestandteil Ihrer täglichen Arbeit. Sie werden mit den verschiedensten Emotionen und deren Verbalisierung durch Patienten, Angehörige und Ärzte konfrontiert. Dieser Workshop soll Sie dabei unterstützen, vorbereitet in Gespräche zu gehen und professionell zu agieren.

Fortbildungsinhalte:
• Kommunikation mit Patienten
– Gewaltprävention
– Umgang mit emotionalen Patienten
• Kommunikation mit Ärzten
– Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gespräch
– Kompetenz & Verantwortung übernehmen
• Training durch praktische Übungsvideos

Details: Live-Webinar
Zeit: 12. Februar 2020, 14:00 – 16:00 Uhr
Chairman: Ulrike Beilenhoff, 1. Vorsitzende der DEGEA
Referent: Michael Willer, HRC GmbH







Fortbildung III

„Weiterqualifizierung medizinischer Fachangestellter“

Seit Jahren befinden sich die Berufsfelder im medizinischen Bereich in einem stetigen Wandel. Einerseits findet immer mehr Spezialisierung statt, andererseits werden Kompetenzen ausgeweitet und verschoben. Welche Veränderungen sich für die Rolle der MFAs vollziehen und welche Möglichkeiten und Chancen dadurch entstehen können, wird in diesem Webinar erläutert.

Fortbildungsinhalte:
• Kompetenzverschiebung vom Arzt
zu den medizinischen Fachangestellten
• Fortbildungsoptionen
• Abrechnungsmöglichkeiten
• Versicherungsschutz



Details: Live-Webinar
Zeit: 11. März 2020, 14:00 – 16:00 Uhr
Chairman: Prof. Dr. med. Thomas Rösch, UKE Hamburg
Ulrike Beilenhoff, 1. Vorsitzende der DEGEA
Referenten: Petra Hartmann, FA-CED: MFA in der Gastroenterologie – Chancen und Möglichkeiten
PD Dr. med. Christoph Schmidt, Stiftung Lebensblicke: Kompetezenverschiebung vom Arzt zur MFA am Beispiel der Darmkrebsfrüherkennung.

Kostenlos teilnehmen und im Alltag profitieren!

Die Teilnahme ist auch ohne Anmeldung möglich.
Nach erfolgreicher Teilnahme des Live-Webinars erhalten Sie Ihr persönliches Zertifikat.

Die Fortbildungsmaßnahme ist produkt- und dienstleistungsneutral.

Scroll to Top