suchen
Generic filters

VIGATU Umfrage: Virtuelles Endoskopietraining, wie geht das?

Priv.-Doz. Dr. med. Alexander Hann

Stellen Sie sich vor, Sie wollen erlernen, wie man mit dem Endoskop und den verschiedenen anderen Geräten in einer Endoskopieabteilung umgeht, wie eine Koloskopie mit Sedierung durchgeführt und ein Patient dabei versorgt, und wie ein Endoskop nach erfolgter Untersuchung aufbereitet wird.

Im Arbeitsalltag findet dieser Lernprozess für Ärzte und Mitarbeiter in nicht-ärztlichen Fachberufen normalerweise durch einen Ausbilder direkt am Patienten statt.

In unserem Projekt VIGATU (Virtueller Gastrotutor) wollen wir dagegen die Virtuelle Realität zur Vermittlung von Leitlinien gestütztem Arbeiten im Bereich der Vorsorgekoloskopie nutzen.

Dazu wird ein Head Mounted Display genutzt. Wenn Sie es aufsetzen, finden Sie sich in einem virtuellen Koloskopieraum wieder und können mit Hilfe von Controllern, die Sie in den Händen halten, verschiedene Szenarien zum Thema Koloskopie durchspielen.

Um herauszufinden, welche Inhalte Sie genau als wichtig und interessant beurteilen, benötigen wir Ihre Unterstützung.

Wir würden uns daher freuen, wenn Sie sich 5 Minuten Zeit nehmen, um unsere Fragen zu beantworten.

Ähnliche Beiträge

Scroll to Top